Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Antivirensoftware, Antivirenprogramme und Antimalware von Panda Security

Panda mit neuem Virenscanner für Unternehmensnetze mit Mac

Panda bringt eine neue Sicherheitssoftware speziell für Unternehmen, die Mac-Computer einsetzen auf den Markt. Neben Computern mit OS X schützt der Panda Mac Corporate benannte Virenscanner auch ältere Macs mit Mac OS sowie mobile Geräte mit iOS wie iPhones und iPads vor der gesamten Palette digitalem Gezüchts wie Viren, Trojaner, Würmer, Spyware, Keyloggern, Botnetzen etc... und verhindert bei Schädlingen, die für Mac und Windows

gleichermaßen gefährlich sind ein Überspringen der Malware auf Windows Computer. Ob die Software auch Malware, die ausschließlich für Windows geschrieben wurde erkannt ist uns nicht bekannt.

Die Software greift bei Ihrer täglichen Arbeit auf zwei verschiedene Virenscanner zurück: Bei jeder Aktion, die ein Nutzer im Netzwerk tätigt, liest der OnAccess-Virenscanner mit. Auch bei der Arbeit mit lokalen Dateien und Programmen hält der Virenscanner bei jeder Aktion die virtuelle Nase hin um eventuell versteckte Malware aufzuspüren. Für manuelle Virenprüfung von Dateien, Verzeichnissen oder ganzer Laufwerke wird das Antivirenprogramm durch einen OnDemand-Virenscanner ergänzt.

Panda Antivirus vor Mac Corporate Edition ist so aufgebaut, dass ein Administrator über eine zentrale Konsole verfügt, über die er die Virenscanner auf Desktoprechnern, Laptops und Servern im Netzwerk administrieren kann.

Es wird Zeit, dass sich die Nutzer von Macs langsam um einen effektiven Virenschutz kümmern. Angesichts der zunehmenden Stückzahlen von Apple Computern und auch der teils veralteten Sicherheitsmechanismen in OSX hat das Mac-Betriebssystem in Sachen Sicherheit im Verhältnis zu seinen Konkurrenten Windows 7 und verschiedener Linux-Distributionen massiv an Boden verloren. So stieg beispielsweise die Zahl der in OS X erkannten Sicherheitslücken im Vergleich zu 2009 im Jahre 2010 von 34 auf ganze 308 von denen 67% als kritisch eingestuft wurden und von denen 17% noch nicht geschlossen wurden. Selbst wenn Apple hier nachbessert, wird die Zahl der für den Mac geschriebenen Malware in den nächsten Jahren zunehmen, sodass auch der Nutzer in der Pflicht ist.

Die Antivirensoftware fürs Office, Panda Antivirus for Mac Corporate Edition ist mit 20,95 Euro pro Jahr und Computer verhältnismäßig günstig und erhältlich in den Sprachen deutsch, französisch englisch, spanisch, japanisch und italienisch.