Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Malware Details

Malware Details

Trojaner (Trojanisches Pferd)

Der Begriff trojanisches Pferd kommt eigentlich aus der griechischen Mythologie und beschreibt ein großes Pferd aus Holz, in dem Krieger versteckt waren. Der Legende nach führten die Griechen lange Zeit Krieg gegen Troja, schafften es aber nicht, die Stadt zu erobern. Also bauten sie das trojanische Pferd, versteckten einige Krieger darin und täuschen ihren Abzug vor. Die Trojaner hielten es für ein Abschiedsgeschenk und holten das Pferd in die Stadt. In der Nacht kletterten die versteckten Krieger aus dem Pferd, und öffneten dem Rest der griechischen Armee die Stadttore sodass diese Troja einnehmen konnten.

Weiterlesen: Trojaner (Trojanisches Pferd)

Computerwurm, Computerwürmer

Computerwürmer sind im Gegensatz zu Computerviren eigenständige Programme oder Skripte. Wie Viren, können sie sich selbst vervielfältigen und enthalten zumeist eine Schadfunktion. Ein Computerwurm benötigt keinen Wirt, um sich zu verbreiten, ansonsten sind Computerwürmer und Viren sich sehr ähnlich.

Weiterlesen: Computerwurm, Computerwürmer

Viren, Computerviren

Computerviren sind keine eigeneständigen Programme, es sind vielmehr Programmteile. Ein Computervirus kann sich selbst vervielfältigen. Dabei fährt er "huckepack" in Dateien oder Programmen mit und er beinhaltet zumeist eine Schadfunktion.

Weiterlesen: Viren, Computerviren