Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Computerwürmer

Computervirus im Krankenhaus

Im Westfriesgasthuis einer Klinik im niederländischen Hoorn mussten sich die Mitarbeiter am Mittwoch mit einem Computervirus auseinandersetzen, der zeitweise den Betrieb so weit störte, dass Operationen, die auf diesen Tag angesetzt waren bis auf Notoperationen aus Sicherheitsgründen ausgesetzt werden mussten. Aufgefallen sei der Virus bereits am Dienstag, als etliche Benutzerkonten vom Server auf einmal gesperrt wurden und die Benutzer sich nicht mehr in ihre Accounts einloggen konnten. Bei dem Computervirus handelte es sich nach Angaben der Verantwortlichen um eine Mutation eines bereits bekannten Schädlings, dessen Namen sie allerdings nicht verraten wollten. Der Computervirus -oder besser: Computerwurm- versuchte Nutzerdaten der Mitarbeiter zu stehlen, indem er mit selbst generierten Passwörtern versuchte sich in deren Accounts einzuloggen. Sicherheitseinstellung am Server sorgten allerdings dafür, dass nach der Eingabe einer bestimmten Anzahl falscher Passwörter beim Login das entsprechende Konto gesperrt wurde. Die Vorgehensweise erinnert etwas an die des bekannten Wurms Conficker, der bereits mehrere Netzwerke, darunter auch die einiger Kliniken in Österreich 2009 lahm gelegt hatte.