Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Facebook Scam

Facebook Scam wirbt mit Email-Adresse@facebook.com

Der Blog „Naked Security" des Anti Malware-Spezialisten Sophos berichtet von einem neuen Gerücht auf Facebook, das Jagt auf gutgläubige User macht. Der Köder ist dieses Mal eine eigene Facebook-Email-Adresse, die der unbedarfte Facebook-Nutzer nach einem Klick auf einen Link frühzeitig bekommen soll.

Facebook hat in den letzen Monaten Furore gemacht, als bekannt wurde, dass es in naher Zukunft einen Facebook-Email-Service geben soll, der allerdings jetzt noch nicht verfügbar ist. Wer auf den Link in der Meldung klickt, wird auf eine Website geleitet, die eine Drittanbieter-App lädt, welche die Erlaubnis möchte, auf die Pinnwand des Opfers zu posten. Damit verbreitet sie das Gerücht weiter – an alle Freunde des Opfers.

Wer darauf hereingefallen ist und unbedingt die versprochene Mailadresse bei Facebook haben möchte, wird darüber hinaus auch aufgefordert, einen vorgetäuschten Spam-Test zu machen, der allerdings eine getarnte Onlineumfrage ist, die dem Angreifer pro ausgefülltem Fragebogen bares Geld bringt.

Sohpos hat einen Video auf Youtube eingestellt, der erklärt, was diese Facebook Scams sind und wie man sein Profil von diesem Müll bereinigt. Sie können es sich hier anschauen (Der Video ist auf englisch):

mceTempObject